Searching 4 Onewheel´ers in Austria (Vienna)



  • Hi,

    wir sind bereits zu dritt und würden uns über ein paar Member freuen die Lust haben des öfteren ein paar Routen abzufahren.

    Überall in Wien möglich :)

    LG



  • @rsmastars
    I am from the USA but just passed through Austria (Innsbruck) on my way from Hanover to our factory in Correggio Italy. I was not able to bring my OW on this trip but maybe in the future we could ride. Ciao



  • Bin hier im pinzgau. Leider zu weit weg. Bekomme meins erst anfang oktober. Bin schon gespannt.



  • hi leute, bin aus der schweiz. wie sieht das bei euch rechtlich aus? erlaubt oder nicht? hier droht einem mittlerweile eine strafe von 700 chf + bei fahren eines nicht zugelassenen gefährts.



  • Offengesagt hab ich keine ahnung. Glaub aber dass es als kinderspielzeug gilt. Strafen gibts bei mir am land glaub ich keine.



  • Hab jetzt nachgelesen. Sollte eigentlich als elektro-fahrrad gelten. Dann müsste man aber theoretisch reflektoren, klingel ect. Anbringen die lichter reichen wahrscheinlich nicht.
    Allerdings ist das ganze ein ziemlicher graubereich. Bin gespannt was mir die polizei erklärt. Aber wie gesagt. Bei uns am land kennt man sich. Und auf der schnellstraße hab ich eh keine lust zu fahren.

    Hier boch eine seite mot infos. Gabz ober ist der punkt STVO

    http://www.funshop.at/stvo/segway/



  • @Solaranlage danke für die infos! habe vor einer woche ziemlich lange mit jemandem des bundesamtes für verkehr telefoniert und bin derzeit mit future motion am abklären, wie das gefährt definitiv legal für die schweiz wird. mal schauen was rausschaut :) bleibt auf jeden fall spannend..



  • hier ein paar meiner bisherigen erfahrung mit dem thema:

    • ein kollege von mir wurde von einer motorradstreife aufgehalten. der polizist hat ihm erklärt, dass jegliche gefährte auf einem rad definitiv nicht zulässig sind und das er nicht mal am gehweg fahren darf. er hat ihn aber immerhin zu fuß mit board weiter ziehen lassen

    • ich selbst bin einmal an einem ganzen haufen polizisten vorbeigefahren. da sie interessiert gewirkt haben hab ich ihnen kurz ein paar fragen beantwortet, zwecks legal/illegal haben sie nicht mal was gesagt

    • ein weiteres mal wurde ich von einem streifenwagen gestoppt, indem er von der anderen fahrbahn quer über die straße gefahren ist, um mir den weg am fahrradweg abzuschneiden. sie waren erst mal skeptisch interessiert und wollten viel über das gefährt wissen. ich war recht freundlich und kooperativ und habe mich primär auf die sicherheitsfeatures fokussiert...sensoren die das board sofort stoppen wenn kein rider drauf ist, so dass es nicht weiter rollt (inkl. demonstration), dynamisches front- und rücklicht, hochqualitativ, keine abbrennende akkus wie die hoverboards, etc...das ist recht gut angekommen. zitat: "ehrlich gesagt keine ahnung ob das legal ist oder nicht, aber sie scheinen es unter kontrolle zu haben, also viel spaß weiterhin". selbst die ehrlich beantwortete abschlussfrage nach der höchstgeschwindigkeit hat daran nichts geändert...die begrenzung schien ihnen aber wichtig.



  • meine in Wien:

    1. 1 Polizeiwagen mitten in der Nacht am Wienerberg, an mir vorbeigefahren im langsamen Tempo. Nichts gesagt.

    2. Zu 3., mit 2 Onewheels und 1 so nem Segway, an einem Polizei auto vorbei, die haben nur geschaut und ebenso nichts gesagt.

    Geschätzt würd ich sagen die haben derzeit einfach besseres zu tun in Wien ^^ solange man sich nicht komplett daneben benimmt wird auch nix passieren.


Log in to reply
 

Looks like your connection to Onewheel Forum was lost, please wait while we try to reconnect.